Leistungsübersicht

Leistungsübersicht zum Warnke Trainingsprogramm

Die Trainingseinheiten basieren nach dem Verfahren zur Therapierung der Lese-Rechtschreibschwäche nach Fred Warnke. Ziel ist die Automatisierung der grundlegenden Funktionen (Tonhöhenunterscheidung, Richtungshören, Blicktüchtigkeit, ...)

  • Ausführliche Anamnese
  • Ermittlung der Audiometrischen Kenndaten ( Tontest, Sprachtest )
  • Erläuterung der Ergebnisse
  • Audiometrischer Kenndaten
  • Prüfen zentraler Funktionen:
    • Ordnungsschwelle visuell
    • Ordungsschwelle auditiv
    • Richtungshören
    • Tonhöhenunterscheidung
    • Synchrones Finger-Tapping
    • Choice-Reaction-Time
    • Mustererkennung
    • Auge-Hand-Koordination
    • Lesen sinnfreier Texte
    • Kurzzeit-Merkfähigkeit-Silben
    • Wahrnehmungs-Trennschärfe
    • Blicktüchtigkeit
    • Winkelfehlsichtigkeit
  • Auswertung und Besprechung der Ergebnisse
  • Erstellen eines individuellen Trainingsprogramms
  • Abschluß eines Trainingszusicherungsvertrages


Diese vielfältigen Leistungen erbringen wir nach terminlichen Absprachen mit Ihnen. Die Kostenübernahme durch Krankenkassen ist nicht gegeben. Zur Trainingsdurchführung bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten.

In unseren Räumen:

1. Diagnose   100 EUR
2. Training Einzeltraining (wöchentlich)
1 Unterrichtsstunde
  65 EUR
  bei 10er Block
1 Unterrichtsstunde
  55 EUR

 

Für das häusliche Training erstellen wir Ihnen eine individuelle Kostenaufstellung des hierfür benötigten Zubehörs. Die Trainingssitzungen in unserem Haus dienen der Anleitung und Unterstützung des häuslichen Trainings.