News

Am 29.11.2017 fand der 17. Koblenzer HörDialog statt
»Mehr dazu

Der Kid`s Club ist gestartet!
»Mehr dazu

Wandkalender 2018
»Mehr dazu

Unsere Filiale in Neuwied öffnet nun auch Samstags!
»Mehr dazu

« zurück zur Liste

Am 29.11.2017 fand der 17. Koblenzer HörDialog statt11/29/17

Der HörDialog hatte das Motto "Neues Hören - ganz aktuell"

Am 29.11.2017 fand der diesjährige Koblenzer HörDialog, mit dem Motto „Neues Hören – ganz aktuell“, statt. Rund 100 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen in der Hörakustik zu informieren.

Die Referenten des diesjährigen „Koblenzer HörDialogs“ gingen auf die aktuellen Technologien und Anpass-Strategien ein und wagten auch einen Ausblick in die Zukunft der Hörgerätetechnologie.

Prof. Dr. Jan Maurer, Chefarzt der Klinik für HNO-Heilkunde und ärztlicher Direktor Katholisches Klinikum Koblenz – Montabaur, präsentierte das in Koblenz neu eingeführte Behandlungskonzept gegen Tinnitus „Das Koblenzer Modell“

Fr. Michele Bragard, Hörakustikmeisterin und Audiotherapeutin ging auf die Bedeutung des Hörtrainings ein, welches die neuronale Verarbeitung im Gehirn und damit auch das Verstehen von Sprache in geräuschvoller Umgebung trainiert.

Sascha Haag, in der Leitung des audiologischen Trainings der Siemens Audiologischen Technik GmbH Deutschland tätig, gab einen Ausblick auf neue Möglichkeiten der Nutzung von Hörgeräten in Kombination externer Peripherien. „Die Revolution des neuen Hörens – Was technisch möglich ist“ lautete sein Referat.

Zum Abschluss stellte Robert Schmitz, Inhaber der Firma Hörstudio S,  die neue Hörgeräte-Familie „Pro-Serie“ vor, die auf dem deutschen Markt zunächst nur bei Pro Akustik erhältlich sein wird und präsentierte am Ende auch den neu gegründeten „Kid`s Club“.

 

Prof. Maurer HörDialog

Robert Schmitz HörDialog

Sascha Haag HörDialog

Michele Bragard

Kids Club Hördialog